Skip to content
8. August 2016 / Dagmar Grace Reder

Die Languste auf der Palme

Der Regen trommelt an die Fenster
Die kühle Luft erfrischt die Welt
Vor Augen vermischte Gesichter
Nun wird dunkel das Himmelszelt

Doch heute werde ich nicht traurig
Die Languste zeigt meinen Weg
Keine Schatten der Welt sind schaurig
Das ist zu meinem Gott der Steg

Auf die Palme wurd‘ ich geworfen
Im Heiligen Geist wir sanken
ich werd‘ mich nie wieder verlaufen
Vom Herzen will ich Dir danken

Für Pater Adam Szustak OP
(http://bit.ly/24JToo3)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: